Deutsch

Active Brake Assist 4.

Effektive Kollisionswarnung und autonome Bremsung. Jetzt auch mit Personenerkennung.

Vor allem beim Abbiegen und im Kreuzungsbereich ist die Kollisionsgefahr von Lkw mit Fahrradfahrern und Fußgängern hoch. Der Active Brake Assist 4 (ABA 4) unterstützt Econic Fahrer deshalb beim Erkennen einer Unfallgefahr – mit wirksamen Warnsignalen bis hin zur automatischen Vollbremsung. Und dank Personenerkennung werden neben vorausfahrenden Fahrzeugen auch die schwächeren Verkehrsteilnehmer geschützt.

Präzise Überwachung durch Multi-Mode-Radar.

Der Active Brake Assist 4 ist die konsequente Weiterentwicklung des bewährten Vorgängersystems Active Brake Assist 3. Basis ist eine neue Generation der Radar-Technologie. Der Multi-Mode-Radar überwacht den Bereich vor dem Fahrzeug und arbeitet bei allen Lichtverhältnissen. Abstand und Relativgeschwindigkeit zu vorausfahrenden Fahrzeugen oder anderen Verkehrsteilnehmern werden präzise ermittelt – auch bei Nacht, Regen und Nebel.

Auffahrunfälle vermeiden – dank cleverem Warnsystem.

Der Active Brake Assist 4 reagiert auf vorausfahrende Fahrzeuge und stehende Hindernisse in der eigenen Fahrspur – bei Fahrzeuggeschwindigkeiten bis 90 km/h. Dazu werden die Abstände zu vorausfahrenden Fahrzeugen sowie deren Geschwindigkeiten erfasst. Erkennt das System eine Kollisionsgefahr, wird eine Warnung in drei Eskalationsstufen ausgelöst:

  • Optische und akustische Signale warnen den Fahrer
  • Teilbremsung mit circa 50 % Bremsleistung reduziert die Geschwindigkeit
  • Vollbremsung bringt das Fahrzeug zum Stehen, gleichzeitig wird die Warnblinkanlage aktiviert

Das ausgeklügelte Warnsystem reduziert die Gefahr von Auffahrunfällen und die Unfallschwere innerhalb der Systemgrenzen. Bei Bedarf kann der Fahrer jederzeit selbst eingreifen und das System übersteuen – zum Beispiel mittels Lenkbewegung, Kickdown oder Notbremsung.

Assistent reagiert auch auf Personen.

Herausragendes Merkmal des Active Brake Assist 4: Das System warnt den Fahrer auch vor einer Kollision mit Fußgängern und leitet automatisch eine Teilbremsung ein. Anders als bei Kollisionsgefahr mit Fahrzeugen oder Objekten wird bei Personenerkennung keine Warnkaskade ausgelöst: Die akustischen und optischen Warnsignale erfolgen sofort und zeitgleich mit der Teilbremsung. Und verschaffen dem Fahrer damit wertvolle Zeit für eine Reaktion. So kann etwa durch eine Vollbremsung oder ein Lenkmanöver eine Kollision vermieden und Leben gerettet werden. 

Die Personenerkennung erfolgt bis zu einer Fahrzeugge­schwindigkeit von 50 km/h und in nahezu allen Verkehrssituation. Egal, ob Fußgänger quer auf die Fahrspur des Lkw laufen, hinter einem Hindernis hervortreten oder sich beim Abbiegen des Fahrzeugs im Radarbereich befinden – der Econic schützt die schwächeren Verkehrsteilnehmer und unterstützt den Fahrer zuverlässig.

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl