Land unter, Unimog obenauf.

Wie ein Apfelbauer und sein Unimog dem Hochwasser trotzten.

Als im vergangenen Jahr der Sturm Dennis über das englische Dorf Hampton Bishop im Bezirk Herefordshire hinwegfegte und die Flüsse über die Ufer traten, wurde der Landwirt und Cider-Hersteller Kier Rogers mit seinem Unimog U 1700 für viele Anwohner zum Retter in höchster Not.

Ländliche Idylle in Gefahr.

Hampton Bishop liegt zwischen den Flüssen Lugg und Wye, die vor dem kleinen Ort zusammenfließen. Als beide Gewässer einen Rekordpegel erreichten, wurde von den Behörden der Katastrophenfall ausgerufen, denn das Hochwasser trat mehr als einen Meter über die Ufer und machte die Straßen unpassierbar – die Bewohner saßen fest.

Nachbarschaftshilfe mal anders.

Eigentlich ist Kier Rogers ein Gartenbauer, der konventionelle Obstanbaumethoden modern interpretiert. Er gründete 2015 die Cider-Marke Colcombe House, zu deren Kunden einige der bekanntesten Restaurants des Landes gehören. Als im Frühjahr 2020 die Flut Hampton Bishop heimsuchte, wurde er zum Helden der Katastrophenlogistik: Er lieferte in seinem 28 Jahre alten Unimog drei Tage lang dringend benötigte Lebensmittel aus und transportierte seine Nachbarn zu ihren Häusern und Geschäften, die sie zu Fuß nicht mehr erreichen konnten.

Neue Einsatzfelder statt Apfelernte.

Der langjährige Fan der Marke Mercedes-Benz hatte seinen ersten Unimog 15 Monate zuvor gekauft. Der Special Truck erledigt normalerweise eine Vielzahl von Aufgaben auf seinem 400 ha großen Betrieb am Ufer des Wye, wie zum Beispiel den Transport von Äpfeln zu einer örtlichen Kelterei.

Obsternte mit Unimog bei Agrartransporte Lauber.

1/3

Höher, schneller, weiter.

Während des Einsatzes im Überschwemmungsgebiet kombinierte der Unimog seine überragende Geländegängigkeit mit hoher Fahrgeschwindigkeit – ein deutlicher Vorteil im Vergleich zu den konventionellen Traktoren, die auch im Einsatz waren. Auf seinen 24-Zoll-Felgen mit Agrarbereifung nahm der Unimog alles gelassen hin. Er durchquerte tiefe Wasserabschnitte, in die sich selbst Fahrer von Geländewagen mit Allradantrieb nicht wagten.

Täglich elf Stunden im Einsatz.

Die spektakulärsten Einsätze waren unter anderem ein Patiententransport ins nächste Krankenhaus, das Ausliefern dringend benötigter Schilddrüsentabletten und der Transport eines Gasinstallateurs, der die Zentralheizung im Haus eines Kindes mit Behinderung reparierte. „An den ersten beiden Tagen der Überschwemmungen war ich jeweils elf Stunden lang im Einsatz“, erinnert sich Kier Rogers.

Die Notlage in den West Midlands machte landesweit Schlagzeilen, wodurch Fahrer und Unimog an zwei Abenden die Dorfbewohner zu Interviews mit Fernsehteams und anderen Medienvertretern im örtlichen Pub fuhren.

Ein Unimog lässt sich durch nichts aufhalten – meiner funktionierte durchweg hervorragend.

Kier Rogers, Inhaber, Colcombe House Cider

„Das Durchqueren von tiefen Wasserabschnitten war an manchen Stellen beängstigend“, erzählt der Apfelbauer. „Aber ein Unimog lässt sich durch nichts aufhalten – meiner funktionierte durchweg hervorragend. Ich konnte in dieser Notsituation bis zu zehn Personen auf einmal transportieren. Für die angenehm trockenen Heuballen als Sitzgelegenheiten waren alle sehr dankbar.“ Die Anwohner bedankten sich in den sozialen Medien für diesen heldenhaften Einsatz. So schrieb ein Anwohner: „Vielen, vielen Dank an Kier und seine Traktorenkollegen. Ich weiß nicht, wie unser Dorf das sonst alles unbeschadet überstanden hätte.“

Unimog als Hochwassermanager.

Russ Ticehurst, Direktor von Serbus, ein in Hampton Bishop ansässiger Spezialist für mobile Sicherheit, überreichte Kier Rogers einen Geschenkkorb als Dank für dessen Einsatz: „Dank der Hilfe von Kier konnten wir unsere Server verwalten und warten, so dass es keine Unterbrechung des Service für unsere Kunden gab.“

Danach richtete Russ Ticehurst seinen Blick in die Zukunft: „Wir überprüfen jetzt unsere Vorkehrungen für das Hochwassermanagement und denken ernsthaft über den Kauf eines eigenen Unimog nach.“

Interesse geweckt?

Jetzt Infomaterial zum Unimog anfordern!

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl