Deutsch

Messe-Exponate auf der bauma 2016.

Ausgewählte Sonderfahrzeuge für Bauwirtschaft und Bergbau.

Mercedes-Benz Special Trucks zeigte auf der bauma 2016 unter anderem einen Unimog mit Vorbaukehrmaschine und großem Wasserfass und einen geländegängigen Zetros mit Doppelkabine für bis zu 6 Personen. Weitere Fahrzeuge wurden bei Aufbauherstellern präsentiert.

Unimog mit teleskopierbarer Vorbaukehrmaschine auf der bauma 2016.

Während der bauma 2016 stellte Mercedes-Benz Special Trucks den Unimog U 430 mit teleskopierbarer Vorbaukehrmaschine und 2400l großem Wasserfass von Leistikow auf der Pritsche aus.

Kommunale Wege und Streckennetze zu pflegen und für den ganzjährigen Betrieb instandzuhalten kann angesichts knapper finanzieller Mittel nur noch mit moderner Technik wirtschaftlich durchgeführt werden. Dazu dient der Unimog U 430, wie er von Mercedes-Benz Special Trucks auf der bauma gezeigt wurde: mit teleskopierbarer Vorbaukehrmaschine vom Typ FKM 3000 Vario, einer Neuentwicklung aus dem Hause AS Baugeräte Bau- und Kommunaltechnik. Das Gerät zum Anbau an die Frontanbauplatte besitzt eine Transportbreite von 2,55 m und eine von 2,4 bis 3 m hydraulisch stufenlos verstellbare Kehrwalzenbreite. Mit der Neuentwicklung ist Kehren über die ganze Spurbreite möglich und eine hohe Flexibilität gewährleistet. Als Sonderausstattung sind für die FKM 3000 Vario Hochdruckschwemmbalken, Rinnenbesen, Querverschub und Arbeitsscheinwerfer erhältlich.

Unimog U 218 als mobile Arbeitsbühne für Wartungsarbeiten in der Energiewirtschaft.

Kompakt und wendig wie kaum ein anderes Nutzfahrzeug: Mit einer Breite von lediglich 2,30 m (inkl. Aufbau) und einer Höhe von 3,60 m ermöglicht der Unimog Geräteträger mit der Arbeitsbühne Scorpion 15E dringende Reparatur- und Wartungsarbeiten von Freileitungen – insbesondere in schwer zugänglichem Gelände.

Unimog mit Hubarbeitsbühne beim Energieanbieter Enel in Italien.

Dank permanentem Allradantrieb, hoher Bodenfreiheit, großer Achsverschränkung und Differenzialsperre kommt der Unimog an Einsatzorte, die kein herkömmliches Straßenfahrzeug erreichen kann. Das gilt für alle Jahreszeiten und bei jedem Wetter – ein für die Vielseitigkeit des Unimog typisches Einsatzfeld. Denn unerwartete Ereignisse wie z.B. Sturmschäden, Lawinenabgänge, Schneebruch, Murenabgänge oder Erdrutsche machen schnelles Handeln erforderlich, um Stromunterbrechungen und damit verbundene Einnahmeausfälle so gering wie möglich zu halten. Damit bleiben Kundenzufriedenheit und Energieversorgung im Notfall gewährleistet.

Der Unimog U 218 mit Arbeitsbühne Scorpion 15E war auf der bauma 2016 beim Aufbauhersteller Oil & Steel zu sehen.

Zetros bei der bauma Messe 2016 in München

Der Mercedes-Benz Zetros bietet sowohl permanenten Allradantrieb, als auch die Tragfähigkeit eines schweren Lkw's. Der extrem robuste Haubenwagen zeigte als Dreiachser auf der bauma 2016, wie ein schwerer Lkw für den Offroad-Einsatz beschaffen sein muss: mit 6x6 Antrieb und 240 kW (326 PS). 

Im Außenbereich fand sich auf dem Stand der Daimler AG ein Zetros 2733 A 6x6 mit Doppelkabine, Seitenanbauwinde sowie HPC  Pritsche und Plane. 

Zusätzlich zeigte der Aufbauhersteller Meiller einen Zetros mit Hinterkipper, der etwa 17 m³ Volumen fasst. Der Zetros wurde speziell für die rauen Anforderungen in der Bau- und Abfallwirtschaft entwickelt: der Schüttgut-Versorgung bis zum schweren Abbrucheinsatz. 

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl