Deutsch

Zur IFAT in München.

Alle zwei Jahre: die Weltleitmesse für Umwelttechnologien.

Auf der IFAT werden Strategien und innovative Lösungen präsentiert, um Ressourcen in intelligenten Kreisläufen so einzusetzen, dass sie langfristig erhalten bleiben.

Die IFAT wird alle zwei Jahre ausgerichtet und fand zuletzt im Jahr 2016 von Montag, 30. Mai, bis Freitag, 03. Juni, in München statt.

Schwerpunkt der IFAT sind der nachhaltige Umgang mit Ressourcen in den Industrienationen sowie angepasste Technologien für Entwicklungs- und Schwellenländer. Das Ausstellungsspektrum reicht von Abwasserbehandlung über Abluftreinigung bis hin zu Entwässerungs- und Bodenaufbereitungstechnik.

Rückblick: die IFAT 2016.

  • 3.097 Aussteller aus 59 Ländern
  • 136.885 Besucher aus 168 Ländern
  • rund 230.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche
  • 8 Live-Demonstrationen
  • Rahmenprogramm mit über 20.000 Besuchern
  • 529 Journalisten aus 30 Ländern

IFAT feiert 50. Messejubiläum.

Ihren Anfang nahm die IFAT vom 5. bis 9. September 1966 in München. Unter dem Namen Internationale Fachmesse für Abwassertechnik startete die Veranstaltung als Präsentationsplattform für eine Spezialbranche der Wasserwirtschaft. Seit ihrem Gründungsjahr hat sich die IFAT zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Innerhalb der vergangenen 50 Jahre wuchsen die Besucherzahlen von ursprünglich 10.200 auf mittlerweile über 135.000.

Auch als Informations- und Kommunikationsplattform hat die IFAT einiges zu bieten und überzeugt mit einem anspruchsvollen Rahmenprogramm. Neben Foren, Länderspecials, Fachdiskussionen und Sonderveranstaltungen runden praxisnahe Live-Demonstrationen auf dem Freigelände das Messeangebot ab.

In China, Indien, Eurasien und Afrika existieren bereits Ableger der IFAT.

Weitere Informationen:

www.ifat.de

www.ie-expo.com

www.ifat-india.com

www.ifat-africa.com

www.ifat-eurasia.com

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl