Deutsch

Unimog U 218 schafft Ersatz.

Der U 218 ist attraktiv in der Anschaffung und leistungsfähig im Einsatz.

Unimog Geräteträger sind insbesondere bei Kommunen und Bauhöfen beliebt. Nicht selten sind die Fahrzeuge über 20 Jahre und länger im Einsatz. Aber irgendwann braucht selbst der langlebigste Unimog eine passende Ablösung. Der U 218 ist das optimale Nachfolgemodell für in die Jahre gekommene Unimog, die vielerorts noch voll im Einsatz ist. Aber auch zum Einstieg in die Unimog-Welt bietet sich der U 218 an.

Attraktiv in der Anschaffung und leistungsfähig im Einsatz.

Mit einem attraktiven Anschaffungspreis bringt der U 218 eine ganze Menge mit, um das ganze Jahr über alle typischen kommunalen Aufgaben zuverlässig erledigen zu können. Ob Winterdienst, Straßenunterhaltung, Mäharbeiten im Sommer oder Transportfahrten: Der „kleine“ Unimog ist mit drei verschiedenen Lastwerten von 7,5 bis 10 t vielfältigen Aufgaben gewachsen.

Der Vierzylindermotor bringt 130 kW (177 PS) und ist für zahlreiche Herausforderungen ausreichend motorisiert. Der permanente Allradantrieb und das Fahrwerkskonzept sorgen für optimale Traktion und spurtreues Fahrverhalten – auch bei Schneeverwehungen im Winterdienst und bei Arbeitseinsätzen abseits der Straße. Mit den hydraulischen und mechanischen Geräteantrieben und der Frontzapfwelle lassen sich viele Anbaugeräte einsetzen und schnell wechseln. Diese Vielseitigkeit und ganzjährige Einsatzbereitschaft sind Vorteile, die sich rechnen.

 

 


Unimog U 218 fährt wirtschaftlich und arbeitet ergonomisch.

Für viele Kommunen und Bauhöfe ist entscheidend, durchgehend kostenorientiert zu arbeiten. Auch hier bietet sich der U 218 an: Seine neue Euro-6-Motorentechnologie ist nachweislich sparsam im Verbrauch und trotzdem kraftvoll im Einsatz. Außerdem ist der U 218 mit moderner, emissionsarmer Abgastechnologie ausgestattet, was den umweltbewussten Einsatz gewährleistet.

Der kompakte Geräteträger ist mit 2,15 m auffällig schmal und wendig. Selbst bei engen Straßen und Durchgangsverkehr findet der U 218 seinen Weg. Grund: Der Wendekreis von 12,60 m ist vergleichbar mit vielen PKW. Außerdem schafft die moderne Freisichtkabine eine optimale Übersicht auf den Arbeitsbereich und die Verkehrslage. Das macht den Einsatz mit dem neuen U 218 sicher und ergonomisch.

Mehr Informationen gewünscht? Bestellen Sie jetzt kostenlos die Broschüre „Die Ablösung ist da: Unimog U 218“:

Broschüre anfordern