Deutsch

Schnelle Versorgung im Krisenfall.

Gemeinsam stark: Unimog und Kärcher Futuretech.

Der Unimog von Mercedes-Benz Special Trucks ist in Kombination mit der Wasseraufbereitungsanlage von Kärcher Futuretech eine ideale Lösung für die Produktion und Verteilung von lebensnotwendigem Trinkwasser.

Unimog sorgt für sicheren Transport.

Wasser ist eines der wertvollsten Güter. Besonders in Krisenregionen und Krisensituationen gilt es, eine permanente Versorgung mit sauberem Trinkwasser bereitzustellen. Die in Kooperation von Mercedes-Benz Special Trucks und Kärcher Futuretech entstandende Einheit ermöglicht es, sauberes Wasser schnell und einfach zu produzieren und auszuliefern.

Mit dem hochgeländegängigen „Trinkwasser-Unimog“ lassen sich bis zu drei autonome Trinkwasserversorgungssysteme an verschiedene Orte in schwer zugänglichem Gelände transportieren.

WTC 5.000 UF produziert 360.000 Liter Trinkwasser pro Tag.

Kernstück der auf dem „Trinkwasser-Unimog“ transportierten Systeme ist die Wasseraufbereitungsanlage WTC 5000 UF von Kärcher Futuretech. Betrieben durch ihren mitgelieferten Stromgenerator kann sie bis zu 5.000 Liter Trinkwasser pro Stunde produzieren. Sie erzeugt mittels Ultrafiltration aus nahezu jeder natürlichen Rohwasserquelle partikelfreies Trinkwasser, das sowohl mikrobiell als auch viral sicher eingestuft wird und nach internationalen Normen (FDA, DVGW W 270) zugelassen ist. Die Tagesleistung der drei WTC 5000 UF liegt bei 360.000 Liter, das entspricht nach den Standards der World Health Organization (WHO) einer Versorgung von bis zu 50.000 Bedürftigen.

Weiterführendes Informationsmaterial anfordern:

Unimog mit mobiler Wasseraufbereitungsanlage

Der "Trinkwasser-Unimog" von Mercedes-Benz Special Trucks und Kärcher Futuretech – erfahren Sie alles Wichtige im Video:

Mercedes-Benz Special Trucks World

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl