Visitenkarte auf
vier Rädern.

Der Berg ruft: Unimog mit Spezialfolierung unterwegs im Bayerischen Wald.

Grüne Tannen, blauer Himmel – wo Bayerischer Wald draufsteht, ist ein Mercedes-Benz Special Truck drin. Beim Unimog Tag 2019 am Großen Arber, dem höchsten Berg des Gebirges, durfte der Allrounder bei strahlendem Sonnenschein seine erste Fahrt als Visitenkarte der Tourismusregion Bayerischer Wald starten.

Regionaler Look mit Wiedererkennungswert.

Die Idee: Einsatzfahrzeugen im Tourismusgebiet ein optisches Branding mit regionalem Look verpassen. Und damit für die Region werben. Ganze drei Monate dauerte die Entwicklung des speziellen Foliendesigns à lá Bayerischer Wald mit Naturpanorama für den Unimog. Claus Artmayer, Leiter der Kommunaltechnik bei der Firma Beutlhauser, ließ sich international inspirieren. Sein Vorbild: Der Union Jack Unimog in England, der in den letzten beiden Jahren vor allem durch Social Media einem breiten Publikum bekannt wurde. Das Design kommt an: Weitere Fahrzeuge mit der Folierung sind bereits in Auftrag. „So wird der Bayerische Wald noch bunter“, freut sich Günter Reimann vom Tourismusverband Ostbayern über den Mercedes-Benz-Allrounder mit der unverwechselbaren Farbgebung.

1/8

Fit für den Forst.

Doch nicht nur die Optik zählt. Der Bayerische Wald bietet mit einer Gebirgslänge von etwa 100 km und einer Höhe von 1.456 m über Normalnull die optimalen Bedingungen, um den robusten Unimog gebührend zu fordern. Kein Wunder also, dass sich der Special Truck bei der Präsentation am Arber auch über die farbenfrohe Folie hinaus von seiner besten Seite zeigt: Wenn’s mal holprig wird, hält der kraftvolle Alleskönner durch. Und beweist, dass er gerade in Sachen Forst- und Kommunaltechnik ganzjährig durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten überzeugt.

Im Winter 2019/2020 ist er vor allem in der Stadt Regen, die inmitten des bayerischen Waldes liegt, für Schneeräumungen und Streuarbeiten im Einsatz. Unimog Fans können ihn 2020 außerdem auf verschiedenen Veranstaltungen bewundern. So feiern die Unimog Freunde Lohberg ihr Vereinsjubiläum und den Rekord der höchsten Unimog Dichte Deutschlands. In dem niederbayerischen Ort kommen 62 Unimogs auf 2.100 Bürger. Der bunte Unimog aus dem Bayerischen Wald gehört dann zu den Ehrengästen.

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl