Deutsch

Für mehr Sicherheit
im Baustellenbereich.

Unimog mit Aufprall-Dämpfungssystem von Verdegro sichert Baustellen.

Eigentlich sind Autobahnen sicher. Dennoch kommt es vor allem in Baustellen immer wieder zu Auffahrunfällen mit teils schwerwiegenden Folgen. Vielfach sind dabei die Arbeiter bei Mäheinsätzen oder an den Baustellen gefährdet: Unachtsame Autofahrer übersehen Engstellen oder Absperrungen und kollidieren nahezu ungebremst mit Sicherungsfahrzeugen. Um im Ernstfall Fahrer und Material bestmöglich zu schützen, hat die niederländische Firma Verdegro ein neues Aufprall-Dämpfungssystem entwickelt.

Geringere Schäden dank absorbierter Aufprallenergie.

Das System wurde von den Technikern bei Mercedes-Benz Special Trucks in Wörth auf Herz und Nieren geprüft – und für den Anbau an Unimog offiziell freigegeben. So kann das Aufprall-Dämpfungssystem TMA-US jetzt an Unimog auf Baustellen für mehr Sicherheit sorgen.

Dazu klappt der Fahrer einfach den mit einer Signalanlage verbundenen Dämpfungsschutz am Heck des Fahrzeugs aus. Durch die in Wabenstruktur gefertigten Dämpfungsglieder aus Leichtmetall und verzinktem Stahl wird bei Auffahrunfällen ein Großteil der Aufprallenergie absorbiert – und die schon vorhandenen Dämpfungseigenschaften der Unimog Pritsche um ein Vielfaches erweitert. Somit wird im Falle einer Kollision sowohl das Fahrzeug des Unfallverursachers als auch das Arbeitsfahrzeug selbst erheblich weniger in Mitleidenschaft gezogen: mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

Unimog Sicherheitsvorteile auf einen Blick.

Das kann Leben retten und hält den Unfallschaden möglichst gering. Das Verdegro Aufprall-Dämpfungssystem wurde gemäß des NCHRP 350 Crashtest bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h getestet und ist nach Prüfung durch Mercedes-Benz Special Trucks zur Montage am Unimog freigegeben. Den Vertrieb für Deutschland hat Unimog Partner Merex übernommen.

Die Dämpfungsglieder haben eine besondere Wabenstruktur, um die Aufprallenergie effektiv abzuleiten.
Der Aufprallschutz lässt sich auf Knopfdruck hydraulisch auf- und einklappen.
Während der Fahrt ist der Aufprallschutz eingeklappt.
Das Aufprall-Dämpfungssystem von Verdegro hat die umfangreichen Tests von Mercedes-Benz Special Trucks für den Einsatz am Unimog erfolgreich bestanden.
Die Dämpfungsglieder haben eine besondere Wabenstruktur, um die Aufprallenergie effektiv abzuleiten.
1/4

Hydraulische Barriere mit integrierten Lichtzeichen.

Das am Heck des Unimog montierte System verfügt über die gängigen Verkehrsleiteinrichtungen. Dazu zählen sowohl die hellen LED-Lichter wie auch ein drehbares Schild, das die vorgegebene Fahrtrichtung anzeigt. Die auffälligen Lichtsignale sorgen für mehr Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer an gefährlichen Stellen. Der Aufprallschutz lässt sich vom Fahrer auf Knopfdruck ganz einfach hydraulisch in Position bringen und nach getaner Arbeit wieder einklappen.

1/5
hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl