Mehr Power, mehr Agilität.

Die neuen Unimog Spitzenmodelle U 435 und U 535.

Von den Kunden gewünscht, von Mercedes-Benz realisiert: Nach dem letzten Quantensprung in der Unimog Motorentechnik von Euro V auf Euro VI im Jahr 2014 gab es 2021 zur Freude vieler Anwender wieder Neues unter der Kabine der Spitzenmodelle.

Jetzt mit 260-kW-Motor.

Die bisherige Motorenpalette wurde durch einen um 54 PS stärkeren Motor in den Typen U 435 und U 535 erweitert. Die aus dem Atego und Actros bekannten und bewährten mittelschweren Nutzfahrzeugmotoren der Baureihe OM936 können ab sofort auch beim Unimog geordert werden.

Viel Ingenieurleistung war für diese Neuerung unter der Unimog Kabine nötig. Denn für das Motoren-Upgrade musste der gesamte Antriebsstrang an die Leistungssteigerung angepasst und somit optimiert werden. Der Clou: Kupplung und Getriebe sind nun noch agiler und performanter. Großer Vorteil: Die Schaltzeiten verkürzen sich dadurch nochmals.

Interesse geweckt?

Jetzt Anfrage stellen!

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl