Deutsch

Frischer Wind im Tigerstaat.

Singapur fährt mit dem Econic sicher und umweltfreundlich in die Zukunft.

In europäischen Großstädten wie London oder Berlin fährt der Econic bereits als sicherer und effizienter Entsorgungs-Profi in der Abfallwirtschaft durch die Straßen. Der erprobte und erfolgreiche Mercedes-Benz Special Truck mit Low-Entry-Konzept kommt zunehmend auch auf anderen Kontinenten zum Einsatz – zum Beispiel in Singapur. Die asiatische Metropole mit hohem Verkehrsaufkommen sucht nach Lösungen, um die Abgasbelastung in der Stadt zu reduzieren und gleichzeitig das Risiko von Unfällen auf ein Minimum zu reduzieren.

Sicherheit auf einem neuen Level.

Verglichen mit konventionellen Lkws bietet der Econic eine weit größere Sicherheit im Stadtverkehr sowie auf den Schnellstraßen. Die tief gezogene Panorama-Windschutzscheibe ermöglicht dem Fahrer eine ideale Sicht auf die Umgebung des Econic. Zusammen mit der vollverglasten Falttür auf der Beifahrerseite und der tiefen Sitzposition kann der Fahrer direkten Augenkontakt mit anderen nicht motorisierten Verkehrsteilnehmern, wie Fußgängern und Radfahrern, aufnehmen.

Das Fahrzeug ist darüber hinaus mit vier Außenkameras und einem Monitor in der Fahrerkabine ausgestattet. Damit sind auch tote Winkel für den Fahrer immer im Blick. Die perfekt aufeinander abgestimmten Sicherheits-Assistenzsysteme entlasten den Fahrer zusätzlich. Dazu zählen das Notbremssystem Active Brake Assist, der Spurhalteassistent, ein Abstandsregeltempomat sowie ein Regen- und Lichtsensor.

Alle Econic Sicherheits-Assistenzsysteme auf einen Blick

So schafft der Econic mit DirectVision-Fahrerhaus und intelligenten Assistentzsystemen ein Höchstmaß an Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. Eine gute Nachricht für Fußgänger und Fahrradfahrer in Singapur.

Hohes technisches Niveau mit niedrigem Einstieg.

Das Low-Entry-Fahrerhaus des Econic mit nur zwei Stufen – statt bis zu vier bei konventionellen Lkws – bringt beim Ein- und Aussteigen mehr Sicherheit für Fahrer und Mitfahrer. Und schont Knie und Kräfte der Crew. Konzipiert für die Stadt: Der Dreiachser Econic 2630 6x2 ist mit einer lenkbaren Hinterachse ausgestattet. Das bringt die nötige Wendigkeit, um auch an engen Stellen im Großstadtverkehr durchzukommen. Alle Achsen sind vollständig luftgefedert.

Die Mercedes-Benz BlueTec-6-Motoren, die im Econic der neuesten Generation eingesetzt werden, kombinieren Zukunftstauglichkeit mit höchster Effizienz. Indem sie weniger Emissionen ausstoßen und trotz gestiegener Anforderungen den Kraftstoffverbrauch niedrig halten. Die Power kommt von einem durchzugsstarken 7,7-Liter-Motor mit einer Leistung von 220 kW (299 PS) in Kombination mit einem Allison 6-Gang-Automatikgetriebe.

Effiziente Fahrzeugtechnologie im Großstadtverkehr.

Der Econic hat in Singapur als eines der ersten abgasarmen Euro-VI-Fahrzeuge die Straßen erobert. SembWaste und Daimler Nutzfahrzeuge in Südostasien haben mit dem Einsatz des technisch hochentwickelten Econic einen zwölfmonatigen Pilotversuch gestartet. „Die Übergabe des Econic an unseren Partner SembWaste ist ein wichtiger Meilenstein für uns“, bekräftige Kay-Wolf Ahlden, damaliger Leiter des Regionalzentrums Südostasien von Daimler Nutzfahrzeuge.

Bei Sembcorp hat Sicherheit absolute Priorität. Wir schauen aktiv nach Wegen, die unsere Betriebe umweltfreundlicher und effizienter machen.

 

C. K. Lim, Senior Vizepräsident SembWaste

Seit Jahren nutzt SembWaste Lkws von Mercedes-Benz in seinen Niederlassungen. Mit dem Econic macht das Unternehmen nun den nächsten Schritt, um seine Betriebe in Singapur mit neuester Technik aus Europa auszustatten. Damit die Zukunft der Müllentsorgung in Singapur nicht nur sauberer, sondern auch sicherer wird.

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl