Die Gentlemen der Straße.

Baustoffhändler Travis Perkins in London erhöht mit Econic die Sicherheitsstandards.

In London, der drittgrößten Stadt Europas, herrscht dichter Verkehr auf den Straßen. Trotz britscher Höflichkeit bedeutet das eine Herausforderung für alle, die dort ihrem Tagesgeschäft nachgehen. Rücksichtnahme und Sicherheitsbewusstsein sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass es in der Millionenstadt immer „läuft“. Ein Umstand, der Baustoffhändler Travis Perkins veranlasst hat, seinen Fuhrpark um einen zusätzlichen Econic zu erweitern.

Starke Schulter bei schwerer Ladung.

Abflussrohre, Konstruktionsgeräte, Zement und Co. – Baustoffhändler Travis Perkins sorgt dafür, dass Baustellen in ganz London zur richtigen Zeit das richtige Material erhalten. Im wahrsten Sinne des Wortes kein leichter Job. Die Mitarbeiter hinterm Lenkrad, die sich täglich ihren Weg durch das Gewimmel der britischen Hauptstadt bahnen müssen, bewältigen die verschiedensten Herausforderungen. Der neue 6x2 Econic 2628LL soll ihnen diese Aufgabe so leicht wie möglich machen.

„Der Econic ist optimal für den Einsatz im urbanen Umfeld geeignet“, sagt James Taylor, Fuhrpark-Manager bei Travis Perkins. „In Städten teilen sich Verkehrsteilnehmer meist enge Straßen – Lkws und Pkws, Fahrradfahrer und Fußgänger“, erklärt James Taylor weiter. Wer die Sicherheit für alle erhöhen möchte, besteht hier nicht rücksichtslos auf das eigene Recht, sondern schaut auch nach rechts und links.

1/4

Diese Rücksichtnahme wird dank Econic so einfach wie möglich gemacht. Seine tiefe Panorama-Windschutzscheibe und vollverglaste Beifahrertür lassen einen fast vollständigen Rundumblick zu. Der Fahrer profitiert von diesem komfortablen Sichtradius, der es ihm erleichtert, die zum Beispiel besonders gefährdeten Fahrradfahrer frühzeitig zu sehen. Eine tiefere Sitzposition, als in Baufahrzeugen normalerweise üblich ist, bringt Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer auf Augenhöhe.

Der Econic 2628 LL von Travis Perkins wurde nachträglich mit einem Kamerasystem ausgestattet. Die Bereiche, die der Fahrer vom Fahrersitz aus nicht selbst einsehen kann, werden von Front-, Heck- und Seitenkameras erfasst und auf einem Monitor im Fahrerhaus angezeigt. Das Sidescan® System lässt außerdem ein Audiosignal ertönen, wenn sich ein Fahrradfahrer nähert.

Der Econic ist optimal für den Einsatz im urbanen Umfeld geeignet.

James Taylor, Fuhrpark-Manager, Travis Perkins

Ein guter Überblick über die Straße ist allerdings nur die halbe Miete. Weitere Sicherheitsfeatures aus dem Angebot von Mercedes-Benz machen den Special Truck erst zu dem überzeugenden Gesamtpaket, das Travis Perkins zum Kauf des mittlerweile dritten Econic in der Fahrzeugflotte bewegt hat.

Die Sicherheits-Assistenzsysteme des Econic im Überblick.

Tadellose Effizienz.

Die technischen Details des Econic lassen keine Wünsche offen. Ein niedriger Einstieg, luftgefederte Fahrersitze und eine lenkbare Hinterachse, die für erhöhte Manövrierbarkeit sorgt, machen den Mitarbeitern bei Travis Perkins das Leben leichter. Ausgestattet wurde das Fahrgestell des neuen Econic mit einem Pritschenaufbau von Massey Truck Engineering aus Sheffield sowie einem heckseitig montierten Kran von HMF mit einer Hubkapazität von 14 mt.

„Bei der Anschaffung unserer Econic waren Wellingborough Intercounty Truck & Van, unser langjähriger Partner, eine große Hilfe. Die Econic sind auf unsere Bedürfnisse bestens angepasst“, berichtet James Taylor. So verwundert es nicht, dass auch schon ein vierter Econic geordert wurde, der ebenfalls in den Geschäftsfarben Grün und Gold lackiert sein und die Crew im hektischen Stadtverkehr Londons unterstützen wird.

Interesse geweckt?

Jetzt Infomaterial zum Econic anfordern!

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl