Wine & Food Safari in der Toskana.

Geschmackvoll durch Italiens Weinberge: mit dem Unimog Class III Offroad-Bus.

Inmitten der italienischen Toskana liegen die Monti del Chianti, die Chianti-Berge. Schon seit dem 8. Jahrhundert wird die grüne Hügelkette als Weinanbau-Gebiet genutzt. Und hat bis heute als Qualitätsversprechen für geschmackvollen Rotwein große Bedeutung. Eine Tour durch die Region gilt als Entdeckungsreise durch Land und Kulinarik. Besonders beliebt: Essens- und Weinführungen durch die Reben der charakteristischen Sangiovese-Trauben und die bekannten Chianti-Weinkeller.

Weil man sich die schönsten Panoramablicke über die toskanische Landschaft erst verdienen muss, liegt so mancher exklusive Aussichtspunkt weit abseits befestigter Wege. Um ihre Gäste dennoch an diese Orte zu bringen, benötigen Touristenguides daher das passende Fahrzeug. Gemeinsam mit Tomassini Style, einem Experten für spezielle Transportanforderungen, hat Mercedes-Benz Italia Special Vehicles eine ganz besondere Fahrzeuglösung entworfen: den Unimog Class III Offroad-Bus.

Wein- und Food-Safari mit dem Offroad-Bus.

Der grüne Allrounder ist bereits im Einsatz – auf Wine & Food Safari unterwegs durch die toskanischen Hügel. Für Ausflügler ist die Fahrt alles andere als gewöhnlich, denn der Unimog versprüht echte Wohlfühl-Atmosphäre. Damit begeben sich Toskana-Touristen auf die Spuren des sonnengereiften Chianti, bei jedem Wetter und durch jedes Gelände.

Womit der Unimog im Gelände überzeugt?

Jetzt kostenloses Infopaket bestellen

Beeindruckt mit komfortabler Ausstattung.

Neben Fahrer und Beifahrer finden 26 Passagiere in dem Unimog Class III Offroad-Bus Platz. Der Truck bietet bequeme Sitzplätze mit geformter Rückenlehne und integrierter Kopfstütze, welche in Höhe, Länge und Neigung verstellbar sind. Optisches Highlight: die LED-Deckenleuchte mit variabler Farbeinstellung entlang der gesamten Länge des Korridors. Damit ist die passende Stimmung garantiert. Die großen Fenster auf beiden Seiten des Fahrgastraums ermöglichen schließlich einen umfassenden Blick ins Grüne.

Der Unimog Class III Offroad-Bus wird zur Organisation von Essens- und Weinführungen in den Chianti-Weinkellern genutzt.
Mit dem Offroad-Bus bleiben Erlebnisse mit der Natur, bei jedem Gelände und bei jedem Wetter unvergessen.
Ein starker Euro-VI-Motor mit geringer Umweltbelastung sorgt für perfekten Antrieb in schwierigstem Gelände.
Fahrgäste können die Aussicht und die Feldwege des Chianti dank der großen Fenster in aller Schönheit genießen.
Der Unimog Class III Offroad-Bus wird zur Organisation von Essens- und Weinführungen in den Chianti-Weinkellern genutzt.
1/9

Unimog U 5023 als Fahrzeugbasis für Offroad-Bus.

Doch ist der Offroad-Bus nicht nur bequem, sondern auch beeindruckend leistungsstark. Die Fahrzeugbasis bildet ein Unimog U 5023, der dank Allradantrieb, Portalachsen und der großen Bodenfreiheit perfekt für den Einsatz im Gelände gerüstet ist. Das Chassis verfügt über eine hohe Verwindungsfähigkeit und meistert so auch extreme Geländebedingungen. Der effiziente Euro-VI-Motor garantiert eine reibungslose Tour bei allen Straßenverhältnissen. Denn wo ein hochgeländegängiger Unimog ist, da ist auch ein Weg.

Der Unimog Class III Offroad-Bus.

Fahrzeugbasis: Unimog U 5023

Zulässiges Gesamtgewicht: 13.000 kg

Kapazität Kraftstofftank: 145 l Diesel, AdBlue

Leistung: 170 kW (231 PS) bei 2200 U/min

Der kompakte, sichere und komfortable Unimog Class III Offroad-Bus ist also nicht nur für alle Straßenverhältnisse gewappnet, sondern trifft auch in puncto Komfort voll ins Schwarze: la dolce vita auf Rädern!

Mehr Informationen zu Fahrzeuglösungen von Tomassini Style:

www.tomassinistyle.it

hidden-xs
visible-md and up (hidden-sm and down)
visible-lg and up (hidden-md and down)
visible-xl